Banner Broicher Mühle

Brote aus eigenen Backmischungen

In unserem Mühlenladen halte ich für Sie verschiedene Backmischungen bereit.

Backmischung Kürbiskernbrot Brot aufgeschnitten mit zwei Brotscheiben

Leckere und luftige Brötchen aus meiner Brötchenbackmischung. Egal ob mit herzhaftem oder süßem Belag, sie schmecken immer.

Mit diesen Backmischungen kann jeder herzhaftes Brot backen.

Wenn Sie die Rezepte mal verlegt haben sollten, können Sie hier die Zubereitung nachlesen.

Schwarzbrot mit verschiedenen Körnern

Kein kneten des Teiges erforderlich.

Unser beliebtes Schwarzbrot

Zutaten:

In der Backmischung ist enthalten: (Weizenmehl Type 1050, Roggenschrot, Weizenschrot, Weizenvollkornmehl)  mit  Sonnenblumenkernen, Sesam und Leinsamen

Zubereitung:

Unser Schwarzbrot in der Antarktis

Unser Schwarzbrot reist zwar noch nicht um die Welt, hat es aber schon bis zur Antarktis geschafft. Über die Koordinaten können Sie sich den Ort bei Google Maps anzeigen lassen.

Zum Seitenanfang

 

Urkornbrot - Eine Vierkornmischung

Kein kneten des Teiges erforderlich.

Urkornbrot

Zutaten:

In der Backmischung ist enthalten: (Dinkelvollkornmehl, Roggenvollkornmehl, Einkorn, Emmer, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Leinsaat, Trockensauerteig)

Zubereitung:

Zum Seitenanfang

 

Dinkelbrot Spezial

Kein kneten des Teiges erforderlich.

Dinkelbrot spezial Brotlaib mit mehreren abgeschnittenen Scheiben

Zutaten:

In der Backmischung ist enthalten: (Dinkelvollkornmehl, Roggenvollkornmehl, Kürbiskerne, Haferflocken, Gerstenflocken, Maisgrieß, Leinsaat, Hirse)

Zubereitung:

Zum Seitenanfang

 

Landbrot

Landbrot im Brotkorb mit Messer

Zutaten:

In der Backmischung ist enthalten: (Roggenvollkornmehl, Weizenvollkornmehl, Weizenmehl Type 1050, Kartoffelflocken, Vollkornsauerteig)

Zubereitung:

Wer möchte kann mit Brotgewürz einen würzigen Geschmack erzielen.

Zum Seitenanfang

 

Mehrkornbrot

Mehrkornbrot

Zutaten:

In der Backmischung ist enthalten: (Weizenmehl Type 1050, Roggenschrot, Weizenschrot, Leinsamen, Haferflocken und Trockensauerteig)

Zubereitung:

Zum Seitenanfang

 

Kürbiskernbrot

Backmischung Kürbiskernbrot Brot aufgeschnitten mit zwei Brotscheiben

Zutaten:

In der Backmischung ist enthalten: (Weizenmehl Typ 1050, Roggenvollkornmehl, Kürbiskerne und Trockensauerteig)

Zubereitung:

Zum Seitenanfang

 

Krustenbrot

Krustenbrot

Zutaten:

In der Backmischung ist enthalten:  (Weizenmehl Type 1050, Roggenvollkornmehl, Roggenmalzflocken, Sonnenblumenkerne, Trockensauerteig)

Zubereitung:

Zum Seitenanfang

 

Kartoffel-Grahambrot

Kartoffelbrot

Zutaten:

In der Backmischung ist enthalten: (Weizenvollkornmehl, Weizenmehl Type 550, Kartoffelflocken, Weizenschrot)

Zubereitung:

Zum Seitenanfang

 

Multibrot

Multibrot

Zutaten:

In der Backmischung ist enthalten: (Weizenmehl Type 550, Roggenmehl Type 997, Trockensauerteig, Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Sesam, Gerstenflocken, Maisgrieß, Leinsaat, Hirse)

Zubereitung:

Zum Seitenanfang

 

Gerstenbrot

Gerstenbrot

Zutaten:

In der Backmischung ist enthalten:  (Gerstenschrot, Weizenmehl Type 1050, Weizenvollkornmehl, Roggenvollkornmehl, Kartoffelflocken)

Zubereitung:

Zum Seitenanfang

 

Brötchen

fertige Brötchen aus der Backmischung. Herzhaft belegt mit Wurst und Käse

Zutaten:

In der Backmischung ist enthalten:  (Weizenmehl Type 550, Weizenvollkornmehl, Gerstenmalzmehl)

Zubereitung:

Tipp:

Sie können die Brötchen vor dem Backen mit Wasser oder Eiweiß bestreichen und mit Mehl fein bestäuben bzw. mit Sonnenblumenkernen, Sesam, Kümmel, Kürbiskernen, Mohn,... bestreuen.

Zum Seitenanfang

 

Rustikale Partybrötchen

Partybrötchen in einem Korb

Zutaten:

In der Backmischung ist enthalten:  (Weizenmehl Type 1050, Weizenvollkornmehl, Roggenvollkornmehl, Sesam, Leinsamen, Sonnenblumenkerne)

Zubereitung:

Zum Seitenanfang

 

Sommer-/Partybrot (sehr gut auch für Brötchen, Baguettes, Pizza und Fladenbrot)

Sommerbrot herzhaft belegt

Zutaten:

In der Backmischung ist enthalten: (Weizenmehl Type 550, Roggenvollkornmehl, Weizenvollkornmehl, Vollkorn-Sauerteig)

Zubereitung:

Alternative: Brötchen und Baguette

Sommerbrot als Baguette gebacken

 

Zum Seitenanfang

Brötchen aus den Brotbackmischungen, geht das?

Antwort: Ja, die meisten Brotbackmischungen eignen sich auch für herzhafte Brötchen.
Sehr lecker werden z. B. die Brötchen aus dem Krustenbrot, dem Landbrot, dem Kürbiskernbrot und und und.
Probieren Sie es aus.

Brötchen aus Brotbackmischungen

Zutaten je nach Brotbackmischung:

So gehen Sie vor:
Halten Sie sich einfach an die Vorgaben aus den Rezepten. Natürlich muss die Backzeit dann reduziert werden. Backzeit ca. 20 bis 25 Minuten.

Vorschlag für Brötchen mit langer Gärzeit.

Tipp: Verwenden Sie zwei Backbleche (mindestens ein tiefes Backblech) und heizen Sie beide im Backofen auf.  --Vorsicht heiß-- Nach der Vorheizzeit holen Sie das tiefe Backblech aus dem Ofen und legen es kurz zur Seite (z. B. auf einen Rost). Lassen Sie die Brötchen auf das flache Blech gleiten und setzen das tiefe Blech nun wie einen Deckel darauf. Reduzieren Sie die Temperatur auf 220 Grad.
Nach 10 Minuten entfernen Sie den "Deckel" und lassen die Brötchen noch weitere 12 bis 15 Minuten backen.

Tipp: Die Brötchen lassen sich gut einfrieren und sind schnell wieder zu knusprigen Brötchen aufgebacken.

 

Zum Seitenanfang